bild

Systemische Aufstellung


Systemorientierte Lösungen finden
Bei der Aufstellungsarbeit auf gestalttherapeutischer Grundlage handelt es sich um ein Verfahren, bei dem Klienten über die Aufstellung eines systemischen Hintergrundes Antworten auf Fragen suchen, die sie existenziell bewegen. im Verlaufe eines manchmal spektakulär verlaufenden Prozess werden durch den Ratsuchenden mit Hilfe von Stellvertretern bedeutsame Szenarien aufgebaut und dann daraus Rückschlüsse über die Position des Ratsuchenden gezogen. Den systemischen Hintergrund bilden hierbei die Beziehungsgeflechte in Familie und Beruf, und nicht zuletzt des Körpers.

Aufstellungsmöglichkeiten sind zum Beispiel:
• Partnerschaftskonstellationen
• Die Patchworkfamilie
• Die Ursprungsfamilie
• Berufliche Konflikte
• Schattenkonzepte
• Tod- und Abschiedsituationen
• Krankheiten und Symptome

Die Aufstellungsarbeit macht deutlich, was noch integriert werden muss. Probleme werden so weit bearbeitet, dass neue Lösungswege erkennbar sind und Veränderungsprozesse eingeleitet werden können.

Aktuelle Termine finden Sie hier.



„Es fühlt sich leicht an, am richtigen Platz, im Strom der Liebe.“

Bert Hellinger
Anne Seidlitz | Privatpraxis für Persönlichkeitsentwicklung | Königstr. 17 | 57334 Bad Laasphe | Tel.: 02754/8920 | seidlitz-coaching@online.de