bild

Imageberatung für SIE & IHN


Ihr Image (engl. Erscheinungsbild, lat. Ebenbild) wird von vielen Faktoren gebildet. Jeder Mensch sendet Signale, z.B. in seiner Art sich zu bewegen, zu kleiden, zu pflegen, zu benehmen und sich auszudrücken. Lernen Sie in der Imageberatung mit welchen Faktoren Sie Ihr Bild prägen und wie Sie den Eindruck, den anderen Menschen von Ihnen gewinnen gezielt steuern können.

SEIN & SCHEIN spielen beim Image eine große Rolle. Es gibt, so Daborn-Doring in Ihrem Buch (Kam, sah und siegte; Orell Füssli Verlag)
• starke Selbstdarsteller
ob äußere Versprechen immer eingehalten werden, wird oft erst beim genauen Hinsehen klar.

• schwache Selbstdarsteller
dazu gehören Menschen, die ausschließlich fachlich orientiert sind. Sie setzen auf Sachargumente, fundiertes Wissen und technische Inhalte. Oft genug ist eine starke Aufgabenorientierung erkennbar. Sie möchten um ihrer selbst, nicht um des schönen SCHEINS willen geschätzt werden. Erfolg ja, aber bitte aufgrund von Wissen.

Beide Menschengruppen brauchen die Unterstützung durch eine Imageberatung. Ziel bei den starken Selbstdarstellern:
Der schöne Schein und wahres Ich in Einklang bringen.

Ziel bei den schwachen Selbstdarstellern:
Durch authentisches Image erfahren sie ein berufliches Vorankommen. Häufig kommen die Klienten erstmals mit ihrem Körper in Kontakt, den sie lange Zeit abgelehnt haben. Sie gewinnen durch den Einklang von Innen und Außen ein neues Selbstwertgefühl.

BERATUNGSINHALT:
• Ist-Analyse Selbstbild/Fremdbild/Wunschbild
• Bedarfs Analyse
• Farb & Stil Optimierung
• Business- Make-up bei Damen
• Dresscodes
• optische Grundregeln und DONT´s
• Erstellen der Basisgarderobe

BERATUNGSDAUER:
• 3 Termine je 90 Min.

BERATUNGSMATERIAL:
• Farbpass + Color-Guide
• Image-Guide + sehr persönliche Empfehlungen

BERATUNGSANGEBOTE:
• für Firmenseminare
• für Berufseinsteiger

Buchen Sie direkt:
• Garderobenplanung
• Einkaufbegleitung

IHRE INVESTITION:
130 Euro/3x 90 Min. + Beratungsmaterial


Feedback:

„Liebe Frau Seidlitz,

ich möchte mich noch einmal ganz herzlich für die hervorragende Beratung am Dienstag bedanken. Ich bin sehr glücklich, mit wenigen grundlegenden Regeln den Schlüssel für mehr Wohlfühlgefühl im eigenen Körper gefunden zu haben. Sie haben mir wirklich geholfen, meinen Körper mit etwas anderen (liebevolleren) Augen zu sehen. Mental war mir vieles klar- schon von Berufswegen gehört ja Selbstreflektion und Vergangenheitsbewältigung dazu. Aber die Umsetzung-mich zu lieben, wie ich aussehe und daraus etwas zu machen, wäre mir alleine sicher nicht gelungen. Ich bin schon am nächsten Tag (frisch geschminkt!) als erstes Schuhe kaufen gegangen und habe 2 tolle, bequeme Gabor-Pumps und einen weiteren weinroten Pumps erstanden, der direkt zu meiner Bluse von dem Tag passte und so auch gleich eingesetzt wurde.

Die Schuhverkäuferin mußte mir wohl die Bedeutung dieses Einkaufs angemerkt haben, überhäufte mich mit Komplimenten über meinen „Pumpsfuß“ (angeblich macht der Fuß mit dem hohen Spann einen guten Fuß im Pumps?!) und schenkte mir eine Karte mit folgendem Text: ‚Schuhe können dein Leben verändern – frag´Cinderella!’

Ist das nicht sehr passend? Es ging auch ganz gut mit dem Laufen, auch wenn ich hinterher mit einem Knie ein paar Probleme hatte! Da ist jetzt Übung und „Abhärtung“ angesagt! Mein Fitnesstudio müht sich ohnehin, die Beine etwas zu kräftigen, da haben wir jetzt gleich noch einen neuen Trainingsschwerpunkt, der vllt. wichtiger ist, als die übliche Konzentration auf die Problemzonen ;)) Mit dem Einkaufen das ging jetzt plötzlich wie von selbst- ein paar Läden weiter hing das passende Kleid, wie für mich gemacht und obendrein gerade noch reduziert. Als wenn irgendwie alles auf meiner Seite stehen würde…Die Sortierung von Farben, Formen, Stoffen kommt meinem Bedürfnis nach Reduzierung aufs Wesentliche sehr entgegen und plötzlich wird auch Einkaufen leichter. Diese Überfülle an Angeboten und Möglichkeiten hat mich bisher überfordert und mich nur noch genervt. Als ich nachhause kam, stellt ich fest, wie viele Schätze auch mein Kleiderschrank noch birgt, viele Blusen, die ich mit wenigen Kniffen kürzen, auf Taille bringen und mit viel mehr Effekt im Business einsetzen kann. Das Hauptproblem waren wirklich die Längen und die geraden Schnitte. Die Proportionen-Regel war für mich als Kleine, nicht ganz Schlanke, der Schlüssel zum echten weiblichen Outfit. Einziger Wermutstropfen: ich ärgere mich, dass ich das nicht schon 20 Jahre eher gemacht habe! Aber lieber spät als nie!

Ich freue mich sehr, dass ich meinem Bauchgefühl bis nach Bad Laasphe gefolgt bin und sie kennengelernt habe. Frauen wie sie braucht unsere Gesellschaft. Sie sind eine wirkliche Bereicherung für diese Welt! Wir werden uns sicher nicht das letzte Mal begegnet sein…" C.S.



„Das Äußere eines Menschen ist das Titelblatt des Inneren.“

Pers. Sprichwort
Anne Seidlitz | Privatpraxis für Persönlichkeitsentwicklung | Königstr. 17 | 57334 Bad Laasphe | Tel.: 02754/8920 | seidlitz-coaching@online.de